TMETAL stellt Stahlkonstruktionen für Brücken, Drehtürme und technologische Plattformen für den Transport von Aushubmaterial beim Stanzen eines neuen Eisenbahntunnels unter dem Brennerpass her.

 

Der Brennerbasistunnel, der das österreichische Innsbruck mit dem italienischen Fortezza verbindet, wird nach seiner Fertigstellung im Jahr 2026 die bestehende ungeeignete Eisenbahnverbindung ersetzen. Der Tunnel wird 55 km lang sein und zusammen mit der bestehenden untererdischen Umgehung von Innsbruck eine Gesamtlänge von 64 Kilometern erreichen und damit der längste Tunnel der Welt werden.  Es wird den Gotthardtunnel überholen, der mit 57 km seine erste Position seit 2016 hält. Die neue Verbindung sollte den Schienenverkehr in den Süden erheblich beschleunigen und rationalisieren und gleichzeitig den Autobahnverkehr zwischen Mittel- und Südeuropa entlasten.

 

TMETAL Lieferung inklusive Engineering, Beschichtung und Verpackung.

Liefergewicht: 450 Tonnen

Datum: März 2019
Kategorie: Investitionsausbau
Bestimmungsland: Österreich

Was sagen die andern über uns

“ Mit der technischen Lösung sowie mit der Lieferung der technologischen und unterstützenden Stahlkonstruktionen für Wasserstoffproduktionseinheiten durch die Firma TMETAL, waren wir sehr zufrieden. Wir freuen uns auf eine weitere gute Zusammenarbeit. “

Petr Pazdera, ZVU Engineering a.s., Hradec Králové


Stahlbau-Inspektionsvormontage abgeschlossen

Více

Ein 17 Meter hoher Turm für die Folienanlage

Více